Wer zahlt bestimmt. Oder: Die Privatisierung der Wohlfahrt (Publikation)

Aus Fundraising-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Publikation Wer zahlt bestimmt. Oder: Die Privatisierung der Wohlfahrt ist als Abschlussarbeit zur Erlangung des Abschlusses als Fundraisingmanager (FA) an der Fundraising Akademie entstanden und wurde im Januar 2007 von Kathrin Anderson vorgelegt.

Die Publikation umfasst insgesamt 28 Seiten und gliedert sich in vier Bereiche nebst einem Anhang: 1. Einleitung, 2. Hauptteil und 3. Schlussbetrachtung.

Zum Inhalt der Publikation im Einzelnen
  1. Einleitung
    • Seite 1 - Beweggründe
  2. Hauptteil
    • Seiten 1 bis 25 - Fundraising im aktuellen gesamtgesellschaftlichen Kontext
  3. Schlussbetrachtung
    • Seiten 24 und 25 - Perspektiven und Fazit

Ein ausführliches Inhaltsverzeichnis befindet sich an dieser Stelle. Zur Navigation durch die Publikation wird die unten auf dieser Seite vorhandene Navigationsleiste empfohlen.

Dokument



Hinweis Sofern Sie die Publikation mit dem Autor und anderen Nutzern diskutieren oder einfach nur etwas anmerken möchten, können Sie dies gerne auf der zugehörigen Diskussionsseite machen.





Fundraiser

Fundraising Akademie

fundraising-bookmarks

FUNDRAISINGTAGE

Fundraising %26 Sozialmarketing

Soziales InterNet Netz (SINN-X)

Stiftung %26 Sponsoring

united communications